Kursportal Neumünster. Den richtigen Kurs finden.

Kursportal Neumünster

Heute finden Sie 1941 Kurse
von 42 Anbietern

Weiterbildung in

Schleswig-Holstein

der Nordische Överblick
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | drucken
Suchwörter in Liste anklicken - Suchwörter kombinierbar durch Komma z.B. Englisch, Ort ,...i

« Zurück

Optimieren Wertschöpfung mit REFA

Wie optimieren wir komplexe Prozesse mit Methode? Wie können wir unseren Wertstrom – vom Wareneingang bis -ausgang – optimieren? Wie sind die Betriebsmittel zu managen, so dass sich Investitionen möglichst schnell amortisieren? Diese und weitere Fragen bearbeiten Sie im Modul anhand von Fallstudien und mit Hilfe der bewährten REFA-Methodik, ergänzt um neue Standardprogramme. Basierend auf praktischen Anwendungsfällen erhalten Sie fundierte methodische Grundlagen, um die Wertschöpfung in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

IHR THEMA? – DIE ZIELGRUPPEN Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktions- und Auftragsmanagement, Industrial Engineering, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Werks- und Betriebsleiter

IHR NUTZEN – DIE MODULZIELE

  • Sie können Prozesse zielgerecht und systematisch optimieren.
  • Sie wissen, wie die Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Betriebsmitteln systematisch zu verbessern ist
  • Sie können die Methode der Wertstromgestaltung anwenden.

IHRE TRAININGSFELDER – DIE MODULINHALTE

  • Prozessoptimierung mit Methode
    • REFA-Standardprogramm ,,Prozessoptimierung“
    • PDCA und A3-Sheet / Problemlösungstechniken
    • Six-Sigma-Methode
    • Einordnung des PDCA in das Führungssystem (Kata)
    • Vergleich zwischen REFA- und Toyota-Methoden (SWRC, Yamazumi) zur Datenermittlung
    • Prozesskennzahlen, statistische Prozesskontrolle, FMEA
  • Management von Betriebsmitteln
    • REFA-Standardprogramm „Management von Betriebsmitteln“
    • Overall Equipment Effectiveness (OEE)
    • Von der „Theory of Constraints“ in die Praxis des Engpassmanagements
    • „Total Productive Maintenance“ als Methode zur Umsetzung des Flussprinzips
    • Statistische Optimierung der Maschinenparameter – Anwendung von „Design of Experiments“ in der Praxis
  • Gestaltung des Wertstroms
    • Ziele der Materialflussgestaltung
    • Anforderungsgerechte Organisation der Produktion
    • Methoden der Materialfluss-Steuerung (MRP, Kanban, Conwip & Co.)
    • Wertstromanalyse – die Vorgehensweise

IHR EINSATZ – DIE DAUER Als Vollzeit- und Teilzeitausbildung erstreckt sich dieser Teil über 40 U-Std.
IHR ABSCHLUSS – DAS ZERTIFIKAT Nach einer bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Modulteilnahme.

Teilzeit: Fr: 16.30-19.45, Sa: 8-15 Uhr

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
01.09.17 - 22.09.17 3 Wochen
(40 Std.)
Wochenende
Fr. und Sa.
max. 8 Teiln.
790 € REFA RV Schleswig-Holstein
Neumünster

REFA RV Schleswig-Holstein
Seminar findet Freitags von 16.30 - 19.45 Uhr und
Samstags von 08.00 - 15.00 Uhr statt.

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
REFA Nordwest e. V., REFA Regionalverband Schleswig-Holstein
Teichkoppel 63
24161 Altenholz
Tel: 0431-2320949
Fax: 0431-2320951
Kontakt: Doris Heeren, Mo-Fr: 8-15 Uhr
www.refa-sh.de
schleswig-holstein@refa-nordw..

Anbieterdetails anzeigen...