Kursportal Neumünster. Den richtigen Kurs finden.

Kursportal Neumünster

Heute finden Sie 1447 Kurse
von 42 Anbietern

Weiterbildung in

Schleswig-Holstein

der Nordische Överblick
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | drucken
Suchwörter in Liste anklicken - Suchwörter kombinierbar durch Komma z.B. Englisch, Ort ,...i

« Zurück

ESF-BAMF – Deutsch für den Beruf

Die berufsbezogene Sprachförderung des ESF-BAMF-Programms verbindet Deutschunterricht, berufliche Qualifizierung und die Möglichkeit einen Beruf durch ein Praktikum näher kennen zu lernen.
Wenn Sie am ESF geförderten Programm teilnehmen, können Sie sich sprachlich und fachlich weiterqualifizieren und so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

Zielgruppe: Wer kann teilnehmen? Voraussetzungen?

Die Kurse richten sich an:

  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Menschen mit zu geringer Sprachkenntnis, um einen Arbeitsplatz zu finden
  • Menschen die arbeitssuchend gemeldet sind und / oder in der Regel Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld) beziehen
  • Menschen die am Bundesprogramm „ESF-Integrationsrichtline Bund“ oder „ESF-Bundesprogramm für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge II“ teilnehmen

Voraussetzungen sind:

  • Sie haben bereits einen Integrations-Kurs absolviert
  • Sie haben bereits ausreichende Deutschkenntnisse
  • Sie haben die Schulpflicht erfüllt

Inhalte

  • Berufsbezogener Deutschunterricht
  • IT - und Fachunterricht
  • Bewerbungstraining
  • Berufliche Orientierung
  • Betriebsbesichtigungen
  • Praktikum

Zielsetzung

Gute Sprachkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung für die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe. Ziele der ESF-BAMF-Kurse sind:

  • die Förderung der beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten
  • Verbesserung der Sprachkompetenz
  • Vermittlung des beruflichen Basis-Wissens und
  • Erhöhung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Förderhinweis:
Das Projekt „ESF-BAMF Deutsch für den Beruf“ wird im Rahmen des Programms „Berufsbezogene Sprachförderung für Menschen mit Migrationshintergrund (ESF-BAMF-Programm)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Die Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge organisiert.

Kontakt für Neumünster:

AWO Interkulturell
IntegrationsCenter Neumünster
Anke Rusitska/ Ina Schreiber
Göbenplatz 2, 24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 48 90 324
E-Mail: anke.rusitska@awo-sh.de

Zielgruppe: Arbeitsuchende (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal: ESF-BAMF-Programm (berufsbezogener Deutschkurs) (Deutschunterricht, beruflicher Qualifizierung, Praktikum) i
B1 (Sprachniveau, Mittelstufe) i
B2 (Sprachniveau, Aufbaustufe) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
Beginnt halbjährlich
dauerhaftes Angebot
730 Std. Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 22 Teiln.
kostenlos
bei ALG I oder ALG II-Bezug
Göbenplatz 2
24534 Neumünster
Anbieteradresse
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein e.V. - AWO Interkulturell
Sibeliusweg 4
24109 Kiel
Tel: 0431-5114350
Fax: 0431-5114370
Kontakt: AWO Interkulturell
www.awo-sh.de
migration@awo-sh.de

Anbieterdetails anzeigen...